1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge mit VerbraucherInnen sowie mit UnternehmerInnen (nachfolgend als „Käufer” bezeichnet), die mit Pferdperfekt (nachfolgend als „Verkäufer“ bezeichnet) hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen abgeschlossen werden. Für VerbraucherInnen und UnternehmerInnen gelten teilweise unterschiedliche Regeln (siehe Punkt 8.6 und 10.). AGB werden immer wieder angepasst. Maßgeblich für den Vertragsschluss ist stets die zum Bestellzeitpunkt gültige Fassung der AGB. Der Einbeziehung eigener Vertragsbedingungen durch den/die KäuferIn wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Anderes kann nur schriftlich (etwa per Mail oder Brief) vereinbart werden. Mündliche Nebenabreden sind hingegen zur Gänze ungültig. Als Vertragssprache wird Deutsch vereinbart.
Die vorliegenden AGB gelten nicht für Zwischenhändler.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person (bzw. jede rechtsfähige Personengesellschaft), die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Zwischenhändler im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person (bzw. jede rechtsfähige Personengesellschaft), die Waren zum Zwecke des Wiederverkaufs erwirbt. Für Zwischenhändler gelten eigene AGB, welche im Rahmen der Registrierung als ZwischenhändlerIn offengelegt werden.

2. Ihr Vertragspartner

Wenn Sie über www.dasbestefeurspferd.at oder telefonisch in unserem Shop bestellen, schließen Sie einen Vertrag mit:
Das Beste fürs Pferd

Gudrun Sucher

Zweikirchen 46

AT-9556 Liebenfels
Telefonisch erreichen Sie mich unter +43 (0) 650 3366200  von MO bis FR zwischen 08:00 und 18:00 Uhr.

3. Waren

Das Beste fürs Pferd bietet im Online-Shop Produkte folgender Marken/Hersteller/Großhändler aus dem EU-Raum an:
NAF
HAYGAIN
HIPPOMED
FIXKRAFT
LIVERYMAN

4. Angebot, Bestellbestätigung und Vertragsannahme

4.1 Produktauswahl durch den Käufer: Die Präsentation von Produkten im Online-Shop des Verkäufers stellen keine verbindlichen Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrags seitens des Verkäufers dar. Der/Die KäuferIn hat die Möglichkeit, auf der Website des Online-Shops Produkte auszuwählen und zu bestellen. Nachdem der/die KäuferIn die ausgewählten Waren und/oder Dienstleistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, erhält er/sie zum Ende des Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer. Er/Sie kann den Bestellvorgang durch Klicken des Buttons „Produkte kaufen“ abschließen. Durch diesen Klick geben Sie eine Bestellung, der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

4.2 Bestellbestätigung: Wenn Sie eine Bestellung bei www.dasbesteferuspferd.at aufgeben, schicken wir Ihnen per E-Mail eine Bestellbestätigung zu, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und die bestellten Produkte auflistet. Unsere Bestellbestätigung stellt jedoch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

4.3 Zustandekommen des Kaufvertrages: Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung zusätzlich durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen oder wir die bestellten Produkte innerhalb von 7 Werktagen an Sie versenden. Bei telefonischen Aufträgen kann die Auftragsbestätigung fernmündlich erfolgen. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den/die KäuferIn zu laufen und endet mit dem Ablauf des siebten Werktages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

4.4 Pflichten des Käufers im Rahmen des Bestellvorgangs: (Automatisierte) Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme bei Bestellungen über den Online-Shop finden normalerweise ausschließlich per E-Mail statt. Der/die Käuferin hat daher sicherzustellen, dass die von ihm/ihr zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse richtig und aktiv ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Bei Einsatz von SPAM-Filtern hat der/die Käuferin darauf zu achten, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

5. Widerrufsbelehrung

Details zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie extra auf der Homepage angeführt.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1. Preise: Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttopreise – sie enthalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- bzw. Versandkosten werden an der Kasse gesondert ausgewiesen. Irrtümer, Preis- und technische Änderungen bleiben vorbehalten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Preise. Sonderpreise gelten immer nur, solange diese zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Homepage ausgewiesen werden. Unsere Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Sollte uns trotzdem einmal ein offensichtlicher Fehler passiert sein, wie etwa ein Schreib- oder Rechenfehler, werden wir ihnen den Differenzbetrag erstatten bzw. nachberechnen. In diesem Fall haben Sie ein sofortiges Rücktrittsrecht, sofern Sie der Nachberechnung nicht zustimmen wollen. Das Rücktrittsrecht können Sie per E-Mail unter sucher@dasbestefeurspferd.at ausüben.

6.2. Zahlarten im Onlineshop: Die Zahlung im Onlineshop kann wahlweise per Vorauskasse, oder via PayPal erfolgen.
Bei Vorauskasse wird der Kaufpreis nach Eingang Ihrer Bestellung fällig und wir liefern erst nach Eingang der Zahlung auf unserem Konto.
Bei Paypalzahlung erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung.

6.3. Zahlarten bei Mail- bzw. Telefonbestellung: Sollten Sie direkt per Mail oder telefonisch bestellen, kann „Zahlung auf Rechnung“ vereinbart werden. Das Rechnungsdatum entspricht in diesem Fall dem Versanddatum und es wird eine Zahlungsfrist von 7 Tagen ab Rechnungsdatum vereinbart. Heubedampfungsgeräte werden ausschließlich nach Eingang einer Anzahlung in der Höhe von 50% des Rechnungsbetrages ausgeliefert. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Das Beste fürs Pferd Gudrun Sucher. Der Verkäufer behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

6.4. Zahlungsfrist und Mahnspesen bei Zahlung auf Rechnung (oder fehlgeschlagener Kreditkartenzahlung): Bitte zahlen Sie den offenen Betrag innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto bei der Sparkasse Feldkirchen, IBAN: AT78 2070 2000 0001 4720, BIC/SWIFT: SPFNAT21XXX ein. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir die gesetzlichen Verzugszinsen (gemäß Zahlungsverzugsgesetz) in der Höhe von 4% p. a.. Für jede Mahnung bzw. Zahlungserinnerung verrechnen wir zusätzlich Mahnspesen in der Höhe von jeweils Euro 8 Euro.

6.5. Aufrechnung: Es steht Ihnen kein Recht zur Aufrechnung zu, außer Ihre Gegenansprüche wurden rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich (für die Schriftform ist hierfür ein Schriftstück mit Originalunterschrift durch Zeichnungsberechtigte von Pferdperfekt erforderlich) durch uns anerkannt.

7. Lieferung und Versand

7.1 Zielländer: Bitte beachten Sie, dass unsere Zielländer (Länder, in die Das Beste fürs Pferd versendet) je nach Marke/Produzenten gemäß unseren Vertriebsrechten divergieren können!
NAF-Produkte liefern wir nach Deutschland und Österreich. HAYGAIN-Produkte können wir grundsätzlich nur innerhalb Österreichs zustellen. Für Lieferungen in Länder, welche Sie nicht in der Rubrik http://haygain.com/how-to-buy.php finden, nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf!

7.2 Transport: Paketfähige Lieferungen bis 31,5 kg erfolgen mit dem Paketzustelldienst. Lieferungen in Palettengröße oder Lieferung von nicht-paketfähigen Produkten (v.a. Heubedampfungsgeräte) erfolgen wahlweise direkt durch Das Beste fürs Pferd oder mittels der Spedition.

7.3 Versandkosten: Für Verpackung- und Versand verrechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 6. Ab einem Bestellwert von € 90 liefern wir versandkostenfrei. Sendet das Transportunternehmen die versendete Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

7.4 Selbstabholung ist grundsätzlich möglich, bedarf aber ausnahmslos der vorherigen Absprache. Kontaktieren Sie mich hierfür bitte mindestens 1 Werktag vorher unter +43 (0) 6503366200.

7.5 Lieferzeiten: Ich werde stets bemüht sein, Ihre Bestellung innerhalb kürzester Zeit zu bearbeiten. In der Regel erhalten Sie binnen 48 Stunden eine Auftrags- oder Versandbestätigung. Sofern Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie jedenfalls innerhalb von 7 Werktagen eine Rückmeldung. Falls Waren nicht vorrätig sind und daher nicht innerhalb von 7 Werktagen ausgeliefert werden können, weisen wir auf der jeweiligen Produktseite darauf hin. Dies falls gilt die auf der Produktseite angegebene Lieferfrist als Erfüllungsfrist. Bei sonstigen, kurzfristigen Lieferproblemen nehmen wir unmittelbar nach dem Bestelleingang mit Ihnen Kontakt auf. Sie können in diesem Fall selbst entscheiden, ob Sie mit der geänderten Erfüllungsfrist einverstanden sind oder nicht.

7.6 Gefahrtragung beim Transport: Bei Lieferungen an Verbraucher trägt Das Beste fürs Pferd das Transportrisiko (Gefahr der Beschädigung oder des Verlusts der Ware). Dies gilt nicht, wenn der/die VerbraucherIn den Beförderer selbst beauftragt hat, ohne dabei eine vom Unternehmer vorgeschlagene Transportmöglichkeit zu nützen. Dies falls trägt der/die KäuferIn das Transportrisiko selbst.
Bei Lieferungen an Unternehmer geht die Gefahr der Beschädigung oder des Verlusts der Ware mit der Übergabe an das vereinbarte Transportunternehmen/Paketshop auf den/die KäuferIn über.

8. Gewährleistung und Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zum Gewährleistungsrecht und zur Mängelhaftung.

9. Anwendbares Recht

Für Verträge mit VerbraucherInnen gelangt (gemäß den gesetzlichen Vorschriften) das Recht des Ziellandes zur Anwendung. Für Verträge mit UnternehmerInnen gilt österreichisches Recht, unter Ausschluss anderer Rechtsvorschriften, als vereinbart.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

11. Gerichtsstand und Beanstandungen

Im Verkehr mit VerbraucherInnen innerhalb der EU ist das Wohnsitzgericht des/der VerbraucherIn für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. Im Geschäftsverkehr mit UnternehmerInnen aus dem In- und Ausland wird als Gerichtstand A-9300 St. Veit/Glan vereinbart. Im Falle von wettbewerbsrechtlichen Bedenken oder sonstigen Beanstandungen, bitten wir Sie höflich, uns zunächst direkt zu kontaktieren, um unnötige Rechtsstreitigkeiten und Gerichtskosten zu vermeiden. Bei begründeten Beanstandungen werden wir umgehend um Änderung/Abstellung bemüht sein.

Herzlichen Dank!